Strategische Beteiligung am europäischen Mittelstand in der Krisenzeit

< zurück zur vorherigen Seite

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Strategische Beteiligung am europäischen Mittelstand in der Krisenzeit

WIRTGEN INVEST hat seit Mitte März in ein Unternehmensportfolio von neun mittelständischen Firmen aus Europa investiert. Die Firmen stammen aus den Branchen Industrie, Gesundheitswesen und Informationstechnologie. Es handelt sich hierbei um solide aufgestellte Unternehmen mit einer langfristigen Wachstumsperspektive.
Die Investitionen erfolgten mit einem Partner, der Stimmrechte verschiedener Investoren bündelt und als strategischer Berater des Managements der Zielunternehmen auftritt. Ein Sitz im Aufsichtsrat wird dabei nicht angestrebt. Die Engagements sind als strategische Beteiligungen mit einem längeren Investitionshorizont gedacht. Mit dieser Investition soll auch das Vertrauen in den von der Corona-Krise betroffenen europäischen Mittelstand ausgedrückt werden. Gleichzeitig ist dies für die WIRTGEN INVEST auch die Chance, die Krise als attraktives Einstiegsniveau zu nutzen.

WIRTGEN INVEST hat seit Mitte März in ein Unternehmensportfolio von neun mittelständischen Firmen aus Europa investiert.