SOLARPARK CARTAXO – ZWEITER PARK IN PORTUGAL ERFOLGREICH ANGESCHLOSSEN

< zurück zur vorherigen Seite

 

SOLARPARK CARTAXO – ZWEITER PARK IN PORTUGAL ERFOLGREICH ANGESCHLOSSEN

Mit dem Solarpark Cartaxo ist Ende Juli 2020 nunmehr der zweite von insgesamt sechs portugiesischen Solarparks von WIRTGEN INVEST erfolgreich ans Netz gegangen.

Nördlich der Hauptstadt Lissabon entstand der Solarpark mit einer Nennleistung von 9,7 MWp und rund 26.200 verbauten PV-Modulen der Marke Suntech.

In Portugal werden damit zusammen mit dem Solarpark Amareleja jährlich nun rund knapp 44 Millionen kWh Grünstrom produziert, mit denen circa 10.700 Vier-Personen-Haushalte versorgt und rund 19.300 Tonnen CO2 im Jahr eingespart werden können.

Der Anschluss des Solarparks Cartaxo stellt nach dem Park Amareleja die Fortsetzung einer Reihe von insgesamt sechs neu errichteten Solarparks in Portugal unter der Regie von WIRTGEN INVEST dar. Es wird erwartet, dass das nächste Projekt, der Solarpark Ferreira mit in Summe 46,4 MWp Nennleistung in den kommenden Wochen ebenfalls ans Netz angeschlossen werden kann.

Nördlich der Hauptstadt Lissabon entstand der Solarpark mit einer Nennleistung von 9,7 MWp und rund 26.200 verbauten PV-Modulen der Marke Suntech.