WIRTGEN INVEST investiert in den Ausbau von Infrastruktur

< zurück zur vorherigen Seite

 

WIRTGEN INVEST investiert in den Ausbau von Infrastruktur

Der wachsende Bedarf der Erneuerung und des Ausbaus von Infrastruktur ist zuletzt durch das geplante Infrastrukturpaket von US-Präsident Joe Biden besonders stark in den Fokus der Medien und Anleger gerückt. Die Notwendigkeit, Daten- und Energienetze, effiziente und umweltschonende Transportwege, soziale Grundversorgungseinrichtungen wie Krankenhäuser, Schulen oder Universitäten zu errichten, ist jedoch nicht nur ein US-amerikanisches, sondern ein globales Thema. Der Kapitalbedarf für diese investitionsintensiven Projekte ist entsprechend riesig. WIRTGEN INVEST engagiert sich am Infrastrukturausbau mit vier ausgewählten Partnern.

Die Partnerunternehmen wurden nach ihren unterschiedlichen Investitionsschwerpunkten ausgewählt. Einer der Partner investiert vorwiegend in Großprojekte in Nordamerika, ein zweiter fast ausschließlich in Europa. Mit einem dritten Partner werden opportunistischere und damit gleichzeitig chancen- und risikoreichere globale Projekte angegangen. Der vierte hat sich darauf spezialisiert, weltweit breit gestreut in kleinere Projekte zu investieren.

Weitere Investitionen werden zeitnah erfolgen.

Weitere Investitionen werden zeitnah erfolgen.