Feierliche Einweihung unseres neuen Firmensitzes

< zurück zur vorherigen Seite

&nbsp;

Feierliche Einweihung unseres neuen Firmensitzes

Im Rahmen unserer Weihnachtsfeier wurde unser neuer Firmensitz am 10. Dezember 2021 offiziell mit Lasershow, Feuerwerk und diversen Künstlern feierlich eingeweiht. Ebenfalls wurde eine Zeitkapsel befüllt und auf dem Grundstück vergraben, um so zeittypische Gegenstände für nachfolgende Generation zu dokumentieren.

Unter den geladenen Gästen befanden sich u. a. der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Asbach, Herr Michael Christ, und der Ortsbürgermeister von Neustadt (Wied), Herr Thomas Junior.

Zu diesem außergewöhnlichen Event konnten wir ebenfalls unsere allseits anerkannte Architektin, Frau Prof. Sabine Keggenhoff begrüßen, die uns während der 2-jährigen Planungsphase und anschließend während der 2-jährigen Bauphase stets zur Seite stand. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit setzt Maßstäbe in Sachen hochwertige und zugleich nachhaltige Architektur.

Der zweigeschossige Eingangsbereich besticht durch seine Großzügigkeit und ist Ausgangspunkt für das gesamte Gebäude, welches hell und lichtdurchflutet ist. Alle Büros sind großzügig geschnitten, mit hohen Decken ausgestattet und verfügen über ein hervorragendes Raumklima durch automatische Belüftung und Vollklimatisierung.

Unsere zahlreichen Besprechungs- und Konferenzräume sind mit neuster IT- und Medientechnik ausgestattet einschließlich Videokonferenz-Systemen.
Besonders hervorzuheben ist auch unser hervorragendes Betriebsrestaurant mit Innen- und Außenplätzen, wo die Speisen täglich frisch zubereitet werden.

Darüber hinaus kann unser neues Bürogebäude auch in Sachen Nachhaltigkeit punkten. So erfolgt die Wärmegewinnung mittels Geothermie und die Stromgewinnung über eine Photovoltaikanlage. Zur Bewässerung unserer Grünanlagen mit 250 Bäumen und 1.000 Sträuchern nutzen wir Regenwasser, und unsere Fassade besteht aus langlebigem Naturstein. Zusammenfassend darf man sagen, dass unser Bürogebäude auch in Sachen Umwelt allen Anforderungen gerecht wird.

Unter den geladenen Gästen befanden sich u. a. der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Asbach, Herr Michael Christ, und der Ortsbürgermeister von Neustadt (Wied), Herr Thomas Junior.